Freiwillige Feuerwehr Linsburg
....unsere Freizeit für Ihre Sicherheit......

 

Das Jahr 2014
 
19.11.2014 -- Kreisjugendfeuerwehr Aushängeschild in Niedersachsen
 
 
Bilder und Bericht folgt!!!!!
 
15.11.2014 -- Adventsbasteln 2014
 
 
Adventsbasten bei der Kinderfeuerwehr

Am 15.11.2014 versammelten sich die Kinder aus der KF Linsburg in ihrem Gruppenraum , um gespannt zu sein was es heut schönes zu werkeln gibt !
Der Dienstplan hat natürlich schon das Thema hergeben und zwar Adventsbasteln !
KFwartin Tanja Knoke  hat  sich auch wieder was schönes einfallen lassen und alle Materialen dafür besorgt!

Kaum waren bei den Kinder die Jackenn aus schon  ging es an die Scheren  um für die Advenszeit  schöne  Adventsfiguren zu erstellen !!

Auf den Bild sieht man den Erfolg !!



 


25.10.2014 -- Halloween und die kleinen Löschmeister
 
 

Zum Halloween Kürbisgesichter geschnitzt!!

Am Samstag den 25.10.2014  trafen sich die "kleinen Löschmeister" im KF-Gruppenraum unterm Linsburger Kindergarten !
Die beiden KFwarten Tanja Knoke und Steffi Bämpfert haben sich wieder ein mal was toll für den Dienst einfallen lassen !
Unter dem Motto "Wer grinst denn da "  schnitzten die Kids zum Halloween  gruselige Kürbisgesichter !
 


Wie man hier sieht waren alle Kids fleissig dabei am ausschneiden der Gesichter ! 

Am Ende es Dienstes  präsentieren alle Kids ihre Kürbisgesichter und man stellte  fest , ein Kürbisgesicht war grusseliger wie das andere  und alle freuten sich über diesen Erfolg !

13.10.2014 -- Gemeinsamer Deinst mit der JF Rodewald
 
 

Führungswechsel in der Kreisjugendfeuerwehr

 

Nienburg, 10. Oktober 2015

16 Jahre waren sie ein Team - Kreisjugendfeuerwehrwart Detlef Schiller und seine beiden Stellvertreter Cord Meyer (BA Nord) und Enno Schomerus (BA Süd). Vieles haben die Drei in der Kreisjugendfeuerwehr Nienburg/Weser bewegt. 16 Kreiszeltläger, 16 Kreiswettbewerbe, einen CTIF-Landeswettbewerb, einen landesweiten Integrationstag, die Einführung der Kinderfeuerwehren und vieles mehr.
 

Getreu dem Motto „Wenn es am schönsten ist, soll man aufhören!“ gaben Schiller, Meyer und Schomerus am 10. Oktober 2015 ihre Ämter in jüngere Hände.

Bei dem zweiten Kreisjugendfeuerwehr-Tag im Nienburger Feuerwehrhaus wurden einstimmig Mario Hotze, Andreas Ohling und Tristan Müller als Nachfolger gewählt.

Der 37-jährige Mario Hotzeaus Buchhorst-Behlingen wird in Zukunft als Kreisjugendfeuerwehrwart die Jugend- und Kinderfeuerwehren des Landkreises Nienburg/Weser vertreten. Zuvor fungierte Hotze als Fachbereichsleiter Lehrgangsarbeit und später als Stabsstelle in der Kreisjugendfeuerwehr.

Neuer stellvertretender Kreisjugendfeuerwehrwart für den Brandschutzabschnitt Nord ist der 41-jährige Andreas Ohling aus Eystrup. Auch Ohling hat schon langjährige Erfahrung in der Jugendarbeit. Seit 2008 ist der gebürtige Nordrhein-Westfale sehr aktiv im Bereich der Jugendarbeit auf Gemeinde- und Kreisebene.

Tristan Mülleraus Münchehagen ist der dritte Neue in der Runde. Der 29-jährige wird das Amt des stellvertretenden Kreisjugendfeuerwehrwartes für den Brandschutzabschnitt Süd übernehmen. Wie Mario Hotze und Andreas Ohling kennt Müller das „Tagesgeschäft“ der Kinder- und Jugendarbeit.

 „Sie werden in große Fußstapfen treten aber die Kreisjugendfeuerwehr Nienburg/Weser genauso erfolgreich weiterführen.“ sagte Landrat Detlev Kohlmeier nach der Wahl. „Die Superlative in der deutschen Sprache reichen nicht aus, um die geleistete Arbeit der Drei zu würdigen!“ führte der Landrat weiter aus. Auch Kreisbrandmeister Bernd Fischer dankte den scheidenden Kreisjugendfeuerwehr-Mitgliedern für Ihre Arbeit. Gleichzeitig gratulierte der Kreisbrandmeister der neuen Kreisjugendfeuerwehr-Leitung.

Maik Beermann, Bundestagsabgeordneter, dankte ebenso Detlef Schiller, Cord Meyer und Enno Schomerus für die geleistete Arbeit wie auch der Landtagsabgeordnete Karsten Heineking.

Als besondere Überraschung kamen kurz nach der Wahl rund 300 Mitglieder aus den 53 Jugendfeuerwehren in das Nienburger Feuerwehrhaus, um sich persönlich von Detlef Schiller, Cord Meyer und Enno Schomerus zu verabschieden und Danke zu sagen.

 
20.09.2014 -- Integrationstag in Rehburg
 
 
Bilder und Bericht folgt!!!!!
 
01.09.2014 -- JF Nienburg siegt beim CTIF-Wettbewerb in Nendorf
 
 
Bilder und Bericht folgt!!!!!
 
17.07.2014 -- Jugendfeuerwehren freuen sich auf das Zeltlager in Nienburg
 
 
Bilder und Bericht folgt!!!!!
 
12.07.2014 -- Barfuss Park Egestorf
 
 

Zusammen mit der KF Steimbke waren wir im Sinnes Wald in Egestorf


Am 12.07.2014 machten sich die Kids von den Kinderfeuerwehren Linsburg und Steimbke auf in Richtung Bispingen !

Nach einer doch lustigen Fahrt   kam man kurz hinter Bispingen in Egesdorf an , um dort Norddeutschlands grösster Naturerlebnispark zu besuchen , den Egesdorfer Barfusspark!

Kaum im dort schon flogen die Schuhe und Socken quasi in die "Ecke" und man lief über Steine, Mulch, Rinde, Gras, Wasser, Erde, Kiesel,Sand, Lehm, Holz, Moor, Glas... was für  gestresste Füsse Erholung pur ist !!
16.06.2014 -- Verkehrserziehung
 
 

Verkehrserziehung bei der KF Linsburg

Polizei Nienburg Herr Conrad war zur Verkehrserziehung und Überprüfung der Verkehrstauglichkeit der Fahrräder in Linsburg !

01.06.2014 -- JF Kreiswettkämpfe in Anemolter
 
 
Bilder und Bericht folgt!!!!!
 
18.05.2014 -- Feuerwehrkids bemalen den Bollerwagen
 
 
Der KF-Bollerwagen

Die Feuerwehr Kids "kleine Löschmeister  bemalten ihren eigenenden Bollerwagen im Linsburger Design!
18.05.2014 -- Wikingerkegeln der Kinderfeuerwehren in Wenden
 
 

Jugendfeuerwehr und Kinderfeuerwehr Stöckse verteidigen das Double

 

Wenden. Anlässlich des 40 jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr Wenden, fanden am vergangenen Sonntag 18.05.2014 die Gemeindewettbewerbe der Samtgemeinde Steimbke und das Wikingerkegeln der Kinderfeuerwehren in Wenden statt!

 

Insgesamt traten 11 Kinderfeuerwehren  aus der Samtgemeinde Steimbke und der Region Hannover im Wikingerkegeln gegeneinander an und sechs Jugendfeuerwehren aus der Samtgemeinde Steimbke und der Region Hannover im Bundeswettbewerb und im Staffellauf

Die KF Stöckse konnte sich im Wikingerkegeln nach einem spannenden Finale gegen die KF Steimbke 2 durchsetzen und belegte somit ebenfalls den 1. Platz. Das Spiel um den 3. Platz gewann die KF Steimbke 1. Auf den weiteren Plätzen folgten die Kinderfeuerwehren Dudensen 1, Stöckse 2, Linsburg, Wenden und Dudensen 2.

Die JF Stöckse belegte mit deutlichem Vorsprung und einem Ergebnis von 1.402,9 Punkten den 1. Platz vor der JF Wenden (1.343 Punkte) und der JF Dudensen (1.333,6 Punkte). Auf den weiteren Plätzen folgten die Jugendfeuerwehren Rodewald (1.321,7), Bolsehle (1.294,9) und Steimbke (1.272,3).

 

Bei der anschließenden Siegerehrung bedankte sich Jugendfeuerwehrwart Tobias Krumwiede bei allen Helfern und Schiedsrichtern, vor allem aber bei den Gründungsmitgliedern der Jugendfeuerwehr Wenden und ehrte diese mit einer Urkunde.

 

Text: Butzkies / Gazioch

18.05.2014 -- JF Gemeindewettkämpfe in Wenden
 
 

Schon lange freuten sich die Mitglieder der Kinder- und Jugendfeuerwehren Wenden und Linsburg auf den gemeinsamen Ausflug ins Sea-Life nach Hannover.
Am vergangenen Samstag den 18.04.2015 war es endlich soweit und die insgesamt 21 Kinder machten sich mit ihren fünf Betreuern auf den Weg in ein spannendes Abenteuer.  In der Unterwasserwelt angekommen, bestaunten sie die verschiedenen Fischarten und nahmen außerdem an einem Fragequiz teil, welches vom Sea-Life gestellt wurde.
So konnte der Feuerwehrnachwuchs das schon vorhandene Wissen unter Beweis stellen und noch viel Neues über die Natur lernen.
Ein gemütliches Eis in den Herrenhäuser Gärten rundete dann den Ausflug am Nachmittag ab

07.05.2014 -- Die JF als Storchennestbauer
 
05.04.-11.04.2014 -- Truppmannausbildung in der SG Steimbke
 
 
Bilder und Bericht folgt!!!!!
 
29.03.2014 -- Feld und Flurreinigung in Linsburg
 
 
Die kleinen Löschmeister sorgten heute für ein "müllfreies" Linsburg.
Die Feuerwehrkids sammelten an den Gräben Müll ein.
Unterwegs mit dem Trecker und Anhänger hatten alle viel Spaß.
Dabei lernten die Kinder, das Müll nicht in die Landschaft, sondern in die Mülltonne gehört. Teilweise waren sie doch erstaunt darüber, was die Menschen alles so weg schmeißen, häufig kam dann doch schon mal ein Ausruf des Ekels rüber.


Auch Umweltschutz ist ein Teil unserer Arbeit in der Kinderfeuerwehr!

 
29.03.2014 -- Umweltschutztag in Linsburg
 
 
Bilder und Bericht folgt!!!!!
 
08.03.2014 -- Hallenfussballturnier in Steimbke
 
 
Bilder und Bericht folgt!!!!!
 
05.03.2014 -- Jahreshauptversammlung der JF und Spielmannzuges
 
 
Bilder und Bericht folgt!!!!!
 
01.03.2014 -- Kreisjugendfeuerwehrtag in Eystrup
 
 
Bilder und Bericht folgt!!!!!
 
08.02.2014 -- Hallenfussballturnier in Landesbergen
 
 
Bilder und Bericht folgt!!!!!
 
18.01.2014 -- Was Trägt ein Feuerwehrmann??
 
 
Heut beim Dienst  kam die Frage auf :

Was trägt ein Feuerwehrmann ?

Tanja und Steffi  machten aus dieser Frage einen Unterricht , sie erklärten  was ein Feuerwehrmann an hat und wozu es wichtig ist , desweiteren durfte dann jeder  die Einsatzuniform der Feuerwehr einmal anziehen ;
Desweiteren wurde  gezeigt und anprobiert  was die Jugendfeuerwehr für eine Uniform hat und was alles dazu gehört !
 

 

Das Jahr 2013
 
20.10.2013 -- Tag der offenen Tür der Feuerwehr Linsburg
 
 
Bilder und Bericht folgt!!!!!
 
28.09.2013 -- Tag der Jugendfeuerwehr im Heide Park Resort
 
 
Bilder und Bericht folgt!!!!!
 
22.09.2013 -- CTIF Wettbewerb in Erichshagen
 
 
Bilder und Bericht folgt!!!!!
 
17.09.2013 -- Der 1. Kreiskinderfeuerwehrtag war ein voller Erfolg
 
 
Ein voller Erfolg war der erste Kreis – Kinderfeuerwehrtag am gestrigen Samstag in Hoya. 477 Mädchen und Jungen aus den Kinderfeuerwehren der Landkreise Nienburg, Diepholz und Verden nahmen mit ihren Betreuern und Betreuerinnen teil.

Von den 29 Kinderfeuerwehren aus unserem Landkreis nahmen 20 Gruppen teil, aus Diepholz waren sieben und aus Verden zwei Gruppen angereist.  Spaß und das kennen lernen untereinander standen im Mittelpunkt dieser ersten gemeinsamen Veranstaltung. Neben der Kreisfeuerwehr und der Kreisjugendfeuerwehr unterstützten das Technische Hilfswerk (THW), DLRG und Johanniter Unfallhilfe die Aktion. Auch die Brandschutzerzieher der Kreisfeuerwehr waren vertreten und demonstrierten das absetzen eines Notruf oder zeigten im Brandhaus das ausbreiten von Rauch. Der größte Andrang herrschte auf dem Gelände des Wasser- und Schifffahrtsamtes. Hier starteten die Boote von THW, DLRG und das Mehrzweckboot der Feuerwehr zu Rundfahrten auf der Weser. Mächtig stolz waren die Kinder wenn sie mal den Steuerstand übernehmen durften. Doch auch das anlegen von Verbänden und Wundauflagen, sowie Pflaster kleben bei den fleißigen Helferinnen vom JUH Landesbergen bereitete den Kindern viel Spaß. Die Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde Grafschaft Hoya beschäftigten ihren „Nachwuchs“ mit einem Löschangriff aus der Kübelspritze und mit dem anlegen von Knoten. Natürlich durften die Kinder auch in den Einsatzfahrzeug der Ortswehr Hoya Feuerwehrluft schnuppern. Nach dem gemeinsamen Mittagessen, es gab Nudeln mit Bolognesesoße vom Verpflegungszug Wietzen erhielt jede Gruppe eine Urkunde mit Gruppenbild. Der Kreisfeuerwehrverband spendierte für jedes Kind einen kleinen Rucksack. Gegen 14.00 Uhr kehrten die jüngsten Brandschützer sichtlich geschafft in ihre Heimatorte zurück.

17.08.2013 -- Positiver Rückblick auf das Zeltlager
 
 
Bilder und Bericht folgt!!!!!
 
27.07.2013 -- JF 1000km gegen Rechts
 
 
Bilder und Bericht folgt!!!!!
 
28.06.-07.07.2013 -- 10 Tage Zeltlagerleben gehen zu Ende
 
 
Bilder und Bericht folgt!!!!!
 
20.06.2013 -- Zeltlagerfiber steigt langsam an
 
 
Bilder und Bericht folgt!!!!!
 
26.05.2013 -- Kreiswettkämpfe in Heemsen
 
 
Bilder und Bericht folgt!!!!!
 
12.05.2013 -- Gemeindewettkämpfe in Steimbke
 
 
Bilder und Bericht folgt!!!!!
 
12.05.2013 -- Wikingerkegeln der KF in Steimbke
 
Wikingerkegeln der Kinderfeuerwehren in Steimbke  beim Gemeinsamen Tag mit den Wettkämpfen der Jugendfeuerwehr !

Weitere Bilder folgen noch !
 
26.04.2013 -- Transportanhänger für JF und KF
 
 

Einen Neuen Transportanhänger für die
Kinder und Jugendfeuerwehr Linsburg

 
             
Die Kinder- und Jugendfeuerwehr Linsburg  benötigt  einen Transportanhänger, um die Wettkampfbahn und unsere Arbeitsmaterialien transportieren zu können sowie die Fahren ins Zeltlager zu ermöglichen ohne sich permanent sich einen Anhänger leihen zu müssen!
Aus diesen Gründen wenden wir uns heute vertrauensvoll an Sie und hoffen auf Ihre
Unterstützung. Wir bitten um eine Spende für die Beschaffung eines
Transportanhängers für die Kinder und Jugendfeuerwehr Linsburg!
Wer sich nicht bewegt, wird nichts bewegen. Helfen Sie uns, zeigen Sie, dass dieses
Ehrenamt auch für Sie eine Bedeutung hat. Die Helfer in der Not. Bei einer Alarmierung gab es noch keinen Tag, an dem die Ortsfeuerwehr Linsburg nicht ausgerückt ist!
 Ob Verkehrsunfall oder Brand, ob Hilfeleistungen jeglicher Art, auf uns
können Sie auch in Zukunft immer zählen. Wir sind da, wenn Sie uns brauchen!
 
Jeder Euro zählt!
 
Für Ihre Spende bitten wir um Beachtung folgender organisatorischer Hinweise:

 
  • Selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenquittung. Haben Sie Fragen diesbezüglich, wenden Sie sich bitte an den Ortsbrandmeister Wolfgang Buckwitz  Tel.-Nr. 0162 2461170 oder brandmeisterfeuerwehr-linsburg.net
 
  •  Haben Sie Fragen zur Kinder- oder Jugendfeuerwehr? Möchten Sie sich über die Tätigkeit der einzelnen Gruppen informieren? Wenden Sie sich bitte an die  
          Kinderfeuerwehrwartin Tanja Knoke 
                                                     unter kinderwartfeuerwehr-linsburg.net
                                                     oder
          Jugendfeuerwehrwart Ingo Freitag  
                                                     unter jugendwartfeuerwehr-linsburg.net

 
  •  Wir möchten Ihre Spende natürlich auch veröffentlichen. Sollten Sie mit der Veröffentlichung nicht einverstanden sein, bitten wir um eine entsprechende Information. Wir werden Ihre Spende dann vertraulich behandeln.
 
  • Sie  können aber auch auf unseren Neuen Transportanhänger  ihr Logo  mit drauf machen es sollte dann die Maße 60cm lang und 50cm hoch nicht überschreiten !
 
 
30.-31.03.2013 -- Osterfeuer 2013
 
 

Die Feuerwehr Linsburg lädt am Ostersonntag den 31.03.2013 zum traditionellen Osterfeuer ein. Treffpunkt aller Kinder und Jugendlichen sowie deren Eltern und Bekannte ist der Vorplatz der Firma Herburg im Grund, von dem um 18.30 Uhr als Fackelzug mit musikalischer Begleitung des Spielmannzuges  zum Feuerwehrplatz maschiert werden soll. Fackeln können wie jedes Jahr am Sammelplatz von der Feuerwehr erworben werden.

Die Kinderfeuerwehr bietet dann an einem separaten Feuer für die Jüngeren und Junggebliebenen Stockbrot-Backen an.

Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt.

 

Holzannahme

Am Samstag , den 30.03.2013 nehmen wir zwischen 09.00 Uhr und 13.00 Uhr Strauch- und Baumschnitt auf dem Feuerwehrplatz hinter dem Sportplatz an.

Wer sein Brenngut nicht anliefern kann oder möchte, für den bietet die Jugendfeuerwehr die Abholung gegen eine kleine Spende an. Das Brenngut muss in diesem Fall aber an der Straße bereit liegen.

Um Anmeldung bei Ingo Freitag unter Tel: 0173-2416881 wird gebeten.

01.03.2013 -- Jahreshauptversammlung JF und Spielmannzug
 
 
Kurzer Bericht über die Jahreshauptversammmlung
der Jugendfeuerwehr / Spielmannzuges Linsburg am 01.03.2013!
Um 19:15 Uhr begrüßte der Jugendwart Birger Lerch und Die Zugleiterin Jennifer Lühring die Mitglieder und die geladenen Gäste!
Es wurden danach die Jahresberichte des Spielmannzuges / Jugendfeuerwehr vorgetragen und einstimmig angenommen! Weiter gings seitens des Spielmannzuges mit dem Kassenbericht und Kassenprüferbericht ! Beides wurde einstimmig angenommen und auch gleich der Antrag auf Entlasten der einzelnen Vorstände eingereicht und abgestimmt!
Danach kamen die Wahlen bzw.  die Vorschläge für die Wahlen bei der JHV der Feuerwehr Linsburg !
Bei den Wahlen des Spielmannzuges wurde Sylvia Baker für Jennifer Lühring (Die aus beruflichen Gründen ihr Amt zur Verfügung gestellt hat) als Zugleiterin vorgeschlagen und einstimmig angenommen! Somit würde die Posten getauscht und neue Stellvertreterin von Sylvia Baker ist Jennifer Lühring geworden!
Da auch Birger Lerch aus beruflichen Gründen nach vier Jahren sein Amt als Jugendwart zur Verfügung stellen  wurde auch hier ein neuer Jugendwart aus der Versammlung vorgeschlagen und abgestimmt des weiterem auch der Stellvertreter!
Jugendfeuerwehrwart: Ingo Freitag  und Stellvertreter: Jan Frick
Ehrungen waren keine somit gingen wir gleich zum nächsten Punkt über:
Grußwort der Gäste
Kreisjugendfeuerwehrwart Detlef Schiller bedankte sich für die Einladung  und übermittelte die Grüße von der Landesregion  sowie berichtete er über Neuerung /Aktuelles im laufenden Jahr! Er bedankte sich auch für die gut Arbeit bei Birger und Jennifer  und beglückwünschte die neuen in ihren Ämter auf gute Zusammenarbeit!
Danach sprach auch noch Björn Busse im Namen des Wehrkommandos der FF Linsburg ein paar Worte!
Um 20.10 Uhr beendete Birger und Jennifer die Versammlung!

Es wurde noch ein Gruppenfoto gemacht mit Detlef Schiller ehe man zum gemütlichen Teil überging!!